Interessierte Piloten können sich bei FLYTOP zum Trainer für moderne Flugsicherheit ausbilden lassen. 

Der Ausbildungsweg beginnt mit der Teilnahme an einem Vereinskurs. In der Folge das Abhalten von eingenen Kursen unter Supervision bis hin zum selbstständigen Halten von Kursmodulen.  

Bei Interesse bitten wir um Kontaktaufnahme via E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

FLYTOP richtet dem Fokus insbesondere auf die zwischenmenschliche Kommunikation - auf den Aufbau von Sicherheitsnetzen - das bedeutet genau dort, wo viele Luftsportler miteinander interagieren... im Verein und auf Wettbewerben:

Freie Termine werden demnächst hier veröffentlicht.

Anfragen für einen möglichen Kurs können gerne an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gestellt werden.

FLYTOP ist ein Trainingsprogramm zur Vorbeugung von Unfällen im Luftsport. Es bietet praxisorientierte Kurse für Vereine, Flugschulen und Piloten. Ziel der Kurse ist es, das Verhalten von Piloten, aber auch Organisationen (Vereine) so zu ändern, dass Unfälle vermieden werden.

FLYTOP besteht aus mehreren Kursen, die ehrenamtlich entwickelt und gengen Kostenerstattung durchgeführt werden.

FLYTOP betrachtet den Luftsport als ein mehrschichtiges und vernetztes System in dem der Pilot eingebunden ist.

Selbsterleben in Trainingssituationen  ist dabei unsere Methode um Verhaltensänderungen in Richtung Flugsicherheit zu bewirken.
 

Grundlagen der FLYOP Methode  finden sich hier:

Sie erfahren da u.a. Folgendes:

Was ist moderne Flugsicherheit?

Was ist ein Fehler?

Wie kann Unfallverhütung gelehrt und gelernt werden?

 

FLYTOP Kurzdarstellung

FLYTOP steht für hochwertige moderne Flugsicherheitstrainings in der nichtkommerziellen Luftfahrt. FLYTOP hat Kurse mit wirksamen Methoden und wissenschaftlichem Hintergrund entwickelt. Diese sollen die noch deutlich zu hohen Unfallzahlen mit - beispielsweise derzeit 34 Tote auf 1 Mio. Starts im Segelflug in der Schweiz - spürbar senken. Da technisch bedingte Unfallursachen in den letzten Jahrzehnten auf weniger als 1% reduziert werden konnten, gilt es nun die Fluchsicherheit am Faktor Mensch zu verbessern. Die Aufmerksamkeit wird dabei neben der Leistungsfähigkeit des Eizelnen auch verstärkt auf die  Kommunikation und den Vereinen und Organisationen als Ganzes gelenkt.

Neben der statischen (reaktiven) Sicherheit - also beispielswesie dem Einhalten von Regeln und technischnischen Verbesserungen - gilt es insbesondere die dynamische (proaktive) Sicherheit zu etablieren. Letzteres bedeutet, die einzelnen Fehler, die Menschen gelegentlich unterlaufen, abzufangen, und zwar bevor sich daraus ein Unfall entwickelt! Das Kommunizieren und Lernen von meist unkritischen Vorfällen und die daraus an die jeweilige Lage angepassten indiduellen Masßnahmen bilden ein Sicherheitsnetz, an dem alle im Umfeld der Piloten mitwirken sollen. Die zugrundeliegenden Techniken können und sollen erlernt werden.

Spezifische Kursmodule, wie die Ausbildung von Fluglehrern oder der Vereinsführung, sowie eines umfangreichen 2-tägigen Seminars für den gesamten Verein, wie auch Trainings im Vorfeld von Wettbewerben werden angeboten. Die Kurse werden je nach Dachverband in unterschiedlichem Maße unterstützt. Sie fordern in jedem Fall aber auch den jeweiligen Ausrichter. Insbesondere das Vereinsmodul erfordert eine hohe Beteiligung des jeweiligen Vereins: Die gesamte Führung des Vereins, sowie 80% aller Mitglieder (inklusive möglichst vieler Lebenspartner/Eltern) müssen für zwei Tage in geeigneten Tagungsräumlichkeiten zusammenkommen und gemeinsam das Seminar erleben. Doch dieser Aufwand lohnt sich, wie 97% aller Teilnehmer im Nachgang bescheinigen - nicht nur hinsichtlich der fliegerischen Seite und des Vereinslebens, sondern die erlernten Methoden und Erkenntnissen sind auch eine Bereicherung für das persönliche Leben.

Verantwortlich für den Inhalt der Seiten

FYLTOP
Barbara Hofer (CEO)

Bergackerstr. 35
CH-4557 Horriwil / SO

Prof. Dr. Alfred Ultsch
Bruchwiesenweg 7
D-35041 Marburg

Copyright

Das Copyright für sämtliche Inhalte dieser Website liegt bei FLYTOP.

Disclaimer

Alle Texte und Links wurden sorgfältig geprüft und werden laufend aktualisiert. Wir sind bemüht, richtige und vollständige Informationen auf dieser Website bereitzustellen, übernehmen aber keinerlei Verantwortung, Garantien oder Haftung dafür, dass die durch diese Website bereitgestellten Informationen, richtig, vollständig oder aktuell sind. Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit und ohne Vorankündigung die Informationen auf dieser Website zu ändern und verpflichten uns auch nicht, die enthaltenen Informationen zu aktualisieren. Alle Links zu externen Anbietern wurden zum Zeitpunkt ihrer Aufnahme auf ihre Richtigkeit überprüft, dennoch haften wir nicht für Inhalte und Verfügbarkeit von Websites, die mittels Hyperlinks zu erreichen sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die durch Inhalte verknüpfter Seiten entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde. Dabei ist es gleichgültig, ob der Schaden direkter, indirekter oder finanzieller Natur ist oder ein sonstiger Schaden vorliegt, der sich aus Datenverlust, Nutzungsausfall oder anderen Gründen aller Art ergeben könnte.

Datenschutz

Für die Sicherheit der Datenübertragung im Internet können wir keine Gewähr übernehmen, insbesondere besteht bei der Übertragung von Daten per E-Mail die Gefahr des Zugriffs durch Dritte.

Einer Nutzung der im Impressum veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zu Werbezwecken wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Der Betreiber behält sich für den Fall unverlangt zugesandter Werbe- oder Informationsmaterialien ausdrücklich rechtliche Schritte vor.

Sollten einzelne Regelungen oder Formulierungen dieses Haftungsausschlusses unwirksam sein oder werden, bleiben die übrigen Regelungen in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit hiervon unberührt.